Archiv für das Tag 'ZFU'

Der FDL-Tagesworkshop ist ein Angebot für Bildungsorganisationen, die fernunterrichtliche Bildungsangebote entwickeln und die dafür notwendige staatliche Zulassung der Zentral-stelle für Fernunterricht (ZFU) benötigen. Die Lehrgangsbeschreibung (Lehrgangsplanung) ist ein zentrales Dokument für den Zulassungsantrag und Ausgangspunkt für die Eignungsüberprüfung des Fernlehrganges.

Der Workshop findet in Kooperation mit der ZFU in Köln statt.

Am 25. März 2015 findet wieder ein Workshop zur „ZFU-Zulassung – Lehrgangsbeschreibung“ in Köln statt.
Die Lehrgangsbeschreibung ist das zentrale Dokumentdes Zulassungsantrages und Grundlage der Zulassungsprüfung.
Die Anforderungen an die Lehrgangsbeschreibung werden im Workshop ausführlich erarbeitet. Anhand der 6 Leitpunkte Lehrgangziele und Zielgruppe wird der didaktische Ansatz, seine Umsetzung sowie die Betreuung im Fernlehrgang und die Evaluation der Bildungsmaßnahme beschrieben.

Programm und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.forum-distance-learning.de
Die Geschäftsstelle des Fachverbandes können Sie erreichen unter: 040 – 675 70-280.

Überarbeitete Erläuterungen zur Lehrgangsplanung für berufsbildende Fernlehrgänge, die auf
bundesrechtlichen Regelungen basieren. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat
zusammen mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die Leitpunkte einer abgeschlossenen
Lehrgangsplanung für berufsbildende Fernlehrgänge, die auf – öffentlich-rechtliche oder staatliche
Prüfungen
vorbereiten – überarbeitet.
Die aktuelle Fassung ist vor allem für Lehrgangsentwickler sehr hilfreich
Das Dokument – Anlage VI-2 zum Zulassungsantrag der ZFU (PDF, 776 KB) – finden Sie unter: http://www.bibb.de/de/17197.php

Für Fernlehrgänge mit institutsinternen Prüfungen/Abschlüssen bzw. non-formalen Abschlüssen
Für diesen Anwendungsbereich hat die ZFU ebenfalls Erläuterungen zur Abgeschlossene Lehrgangsplanung erarbeitet.
Das Dokument – Anlage VI-1 wird unter: http://www.zfu.de/mitteilungen.html zur Verfügung gestellt. Diese Erläuterungen können wir Weiterbildungsanbieter, für die Fernunterricht eine neues Aufgabenfeld darstellt, sehr empfehlen.

In Teil II des Workshops standen Fragen der lehrgangsspezifischen Umsetzung und die praktische Schulung im Vordergrund. Ausgangspunkt der Erarbeitung waren die Beschreibungsskizzen zu geplanten Zulassungsanträgen.

Da zu diesem Workshop nicht alle Teilnehmer aufgenommen werden konnten, ist eine Folgeveranstaltung für Ende 2014/Anfang 2015 geplant.
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl des Workshops auch diesmal wieder begrenzt ist.
Bitte informieren Sie uns baldmöglichst, wenn Sie dabei sein möchten.

Hier nun die offiziellen Unterlagen zum Workshop in Köln. Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt, es empfiehlt sich daher eine
rasche Anmeldung.

Einladung zum ZFU Workshop
Programm Workshop ZFU-Zulassung
Anmeldung zum Workshop

Nächste Einträge »