… die im letzten Jahr angekündigte BÜCHNER-Band(e) kommt!

Am 9. Mai haben wir “Die fabelhafte Büchner-Bande” zu Gast.
Peter Brunner, Heinrich Dieckmann und die Sängerin Petra Bassus gestalten mit der Papa Legba’s Blues Lounge Band
eine historisch-musikalisch-literarische Collage aus Büchnertexten und (Freiheits-)Liedern.
Und das alles passt toll zusammen! Der handgemachte Blues passt zu den präsentierten Lebenswegen, das skurrile Maultrommel-Terzett zum rokokohaften Dasein der Oma Büchner.

Wie verläuft der Abend? Das Denken und Wirken von Georg Büchner steht im Vordergrund des ersten Teiles. Die Geschwister, die ebenfalls die Welt verändern wollten, bilden den Schwerpunkt des zweiten Teils. Und … für uns „Kölsche“ gibt es noch einen Teil Null: Eine kurze Einführung des Büchnerkenners Peter Brunner.Mit einem gemeinsamen Kölsch beschließen wir den Abend. Wir freuen uns, dass wir Euch/Ihnen diese Veranstaltung anbieten können und danken den Künstlern für den „Weckruf“ aus der Geschichte.

Einladung und Informationen findet Ihr/Sie Einladung Buechner Bande.
Anmeldung bitte über Kontakt.

Wir erinnern uns noch gerne an „Das etwas andere Weihnachtskonzert“ mit Stankowski & die 4 verwirrten Hirten.
Freuen uns , wenn Ihr/Sie am 9. Mai um 18.30 Uhr wieder dabei seid!
Bitte rasch anmelden. Der Veranstaltungsraum (Udmurtischen Blockhaus im G-S-O Berufskolleg) verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von (Sitz-)Plätze.

Am 25. März 2015 findet wieder ein Workshop zur „ZFU-Zulassung – Lehrgangsbeschreibung“ in Köln statt.
Die Lehrgangsbeschreibung ist das zentrale Dokumentdes Zulassungsantrages und Grundlage der Zulassungsprüfung.
Die Anforderungen an die Lehrgangsbeschreibung werden im Workshop ausführlich erarbeitet. Anhand der 6 Leitpunkte Lehrgangziele und Zielgruppe wird der didaktische Ansatz, seine Umsetzung sowie die Betreuung im Fernlehrgang und die Evaluation der Bildungsmaßnahme beschrieben.

Programm und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.forum-distance-learning.de
Die Geschäftsstelle des Fachverbandes können Sie erreichen unter: 040 – 675 70-280.

Überarbeitete Erläuterungen zur Lehrgangsplanung für berufsbildende Fernlehrgänge, die auf
bundesrechtlichen Regelungen basieren. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat
zusammen mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die Leitpunkte einer abgeschlossenen
Lehrgangsplanung für berufsbildende Fernlehrgänge, die auf – öffentlich-rechtliche oder staatliche
Prüfungen
vorbereiten – überarbeitet.
Die aktuelle Fassung ist vor allem für Lehrgangsentwickler sehr hilfreich
Das Dokument – Anlage VI-2 zum Zulassungsantrag der ZFU (PDF, 776 KB) – finden Sie unter: http://www.bibb.de/de/17197.php

Für Fernlehrgänge mit institutsinternen Prüfungen/Abschlüssen bzw. non-formalen Abschlüssen
Für diesen Anwendungsbereich hat die ZFU ebenfalls Erläuterungen zur Abgeschlossene Lehrgangsplanung erarbeitet.
Das Dokument – Anlage VI-1 wird unter: http://www.zfu.de/mitteilungen.html zur Verfügung gestellt. Diese Erläuterungen können wir Weiterbildungsanbieter, für die Fernunterricht eine neues Aufgabenfeld darstellt, sehr empfehlen.

Der nächste Workshop zum Thema DIN ISO 29990 – die Qualitätsnorm für die Bildung – findet am 08. September 2014 statt. Die Veranstaltung ist diesmal in den Räumen der Studiengemeinschaft Darmstadt, Ostendstr. 3, 64319 Pfungstadt.
Der Tagesworkshop richtet sich an Bildungsorganisationen, die auf Grundlage der DIN ISO 29990 ihre Dienstleistung nachhaltig an QM-Strukturen ausrichten wollen.

Die Normanforderungen werden praxisnah aufbereitet und im unternehmensspezifischen Kontext diskutiert. Die Durchführung des Workshops liegt in den Händen von :
• Peter Born, Mitglied des Forum DistancE-Learning im DIN Normenausschuss Bildungsdienstleistungen
• Claudia Fallmann, www.cfallmann.de
• Arnold Straub, Studiengemeinschaft Darmstadt, www.sgd.de

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.forum-distance-learning.de/termine/4952

Hinweise auf eine Studie von Roland Berger Strategy Consultants:
Die Studie vom Mai 2014 informiert über aktuelle Entwicklungen auf dem Online-Bildungsmarkt.
Download